Autor: Gernot Ebenlechner
Beschreibung: SEO (Search Engine Optimization)-Begriffsklärung und Handlungsmöglichkeiten
Version: v2.0 vom 12. November 2009

Test 2009: "mietwohnungen wien"

Test mit realem Beispiel – Suche nach "mietwohnungen wien"

  • Update: am 12. November 2009 ist die Testseite auf Platz 67 bei Google(.at), Platz 64 auf Yahoo(.at) und Platz 7 auf Bing(.at).
  • Update: am 26. August 2009 taucht die Testseite erstmals im Google-Index auf, ist aber vorerst – zumindest unter den ersten 300 Plätzen – nicht im Suchergebnis zu finden.
  • Am 17. August 2009 wird auf dieser Website als transparenter Selbsttest eine suchmaschinenoptimierte Seite zu "mietwohnungen wien" online gestellt.

Test 2006 "a1 tarife"

Test mit realem Beispiel – Suche nach "a1 tarife"

  • Update: am 18. August 2009 nach gut 3 Jahren ohne weitere SEO-Betreuung ist die Beispielseite mittlerweile auf Platz 43 bei Google abgerutscht – ein Zeichen, dass sich die SEO-Szene auch in Österreich professionalisiert hat und der "Wettbewerb" um die besten Plätze stark zugenommen hat. Übrigens: www.a1.net ist jetzt auf Platz 1 :-)
  • Update: am 24. August 2006 ist die Beispielseite ist durch den offensichtlich neu berechneten höheren Pagerank bei google.at wieder gestiegen und jetzt auf Platz 5, bei msn.at hinter zwei neuen a1.net-Seiten auf Platz 3. Diese Ergebnisse erscheinen plausibel und dürften nach mittlerweile 5 Monaten einigermaßen stabil sein.
  • Update: am 24. April 2006 ist die Beispielseite ist auf Platz 9 bei google.at und auf Platz 2 bei msn.at zurückgefallen — an sich unerfreulich, aber nicht ungewöhnlich, schließlich werden die Platzierungen nicht gebucht, sondern ergeben sich aus dem freien "Wettbewerb" aller derzeit ca. 5-10 Milliarden Seiten im Netz! Das langsame "Abrutschen" untermauert jedenfalls die Tatsache, dass SEO keine einmalige Angelegenheit ist, sondern permanente Betreuung erfordert.
  • Update: am 11. März 2006 ist die Seite auf Platz 1 bei der Suche nach "a1 tarife" bei MSN
  • Update: am 8. März 2006 ist die Seite bei der Suche nach "a1 tarife" auf google.at zum ersten Mal auf Platz 2 im Suchergebnis von google.at, für Suche nach "a1 tarife roaming" und ähnliche Suchen sogar auf dem 1. Platz (Hinweis: diese Ergebnisse sind in der Anfangsphase für ein paar Tage noch nicht "stabil" und sind naturgemäß immer Veränderungen ausgesetzt)
  • Update: am 6. März 2006 indiziert Google die Seite im Rahmen des üblichen, autoatischen Site-Crawling ("abgrasen" von Websites auf der Suche nach Links)
  • am 4. März 2006 wird auf dieser Website als transparenter Selbsttest eine suchmaschinenoptimierte Seite zu "a1 tarife" online gestellt

Management Summary

Gute SEO ergibt sich fast automatisch, wenn Websites dem Medium Internet entsprechend konzipiert und implementiert sind und vielfältig mit anderen Sites im Internet verlinkt sind!

Der Begriff SEO (Search Engine Optimization)

Seit es Suchmaschinen gibt, streben Website-Betreiber aktiv danach, bei relevanten Suchbegriffen an prominenter Stelle im Suchergebnis gereiht zu sein. Unter SEO versteht man alle Maßnahmen an der Website, die das Suchmaschinenergebnis verbessern versuchen. Seit Google die dominante Marktführerschaft unter den Suchmaschinen erlangt hat, gilt das Ergebnis einer Google-Suche als Maßstab für den Erfolg von SEO-Maßnahmen. SEO hilft kleinen, mittleren und großen Unternehmen gleichermaßen, den unmittelbaren Nutzen der eigenen Website zu steigern.

"Wie funktioniert die Google-Bewertung?"

Der Erfolg von Google liegt u.A. in der Qualität des Suchergebnis‘ – wir verwenden Google, weil es uns erfolgreich finden hilft!. Die Wertung efolgt im Wesentlichen durch das Produkt aus

Der Pagerank aller erfassten Websites wird von Google in einem iterativen Verfahren (Zyklus ca. 2-4 Wochen) errechnet und ordnet jeder Seite einen Wert (logarithmisches Maß!) von 0 (niedrig) bis 10 (hoch) zu. Das sich ständig verändernde Berechnungsverfahren zur Relevanz ist ein wohlgehütetes Geheimnis von Google und kann nur durch permanentes Beobachten und Reverse-Engeneering verstanden werden. In der Literatur zu diesem Thema werden geeignete Strategien zur SEO entwickelt und empfohlen.

"Kann man eine gute Bewertung kaufen?"

Die "schlechte" Nachricht: nein! Das nimmt uns die Möglichkeit, sofort ein gutes Ergebnis zu bekommen. Möglich sind allerdings redaktionell gekennzeichnete Schaltungen. Problem: User hassen Werbung und ignorieren sie intuitiv…

Die "gute" Nachricht: ebenfalls nein! Das gibt uns die Möglichkeit durch konsequentes SEO zum Ziel zu kommen und schafft nebenbei Chancengleichheit zwischen finanzstarken und finanzschwachen Website-Betreibern.

"Wie funktioniert SEO also konkret?"

Gute SEO steigert sowohl Pagerank als auch inhaltliche Relevanz!

... durch Verlinkung

Der – automatisch berechnete – Pagerank ist ein Maß für die "Wichtigkeit" einer Seite und steigt, wenn es eingehende Links von Seiten mit möglichst hohem Pagerank gibt. Google geht davon aus, dass eine Seite umso wichtiger ist, je mehr andere Seiten darauf verweisen (eine Art "Empfehlung"). Ein Pagerank von 4 für die Homepage ist selbst für kleine Unternehmen mit vertretbarem Aufwand zu erreichen, 5 sollte für mittlere möglich sein und 6 das Ziel für große Unternehmen sein. Alles darüber ist umso besser…

... durch sorgfältig realisierte Struktur, Redaktion und Technik

Die – ebenfalls automatisch berechnete – inhaltliche Relevanz lässt sich zusammenfassend am ehesten durch konsequente Umsetzung eines Seitenkonzeptes auf der gesamten Website im ursprünglichen Verständnis des Mediums Internet steigern.

© Copyright 1995-2015 Einzelunternehmen DI Gernot Ebenlechner